Sporthandel

11teamsports expandiert in Tschechien

Das neue Headquarter im Satteldorfer Gewerbepark. (Foto: 11teamsports)
Das neue Headquarter im Satteldorfer Gewerbepark. (Foto: 11teamsports)

Die Eleven Teamsports GmbH investiert in Tschechien. Der Sporthändler übernimmt 51% der Anteile am Multibrand-Händler Topforsport zum 1. Juni 2019.

Mit dem Zukauf baut 11teamsports seine Reichweite in Europa, insbesondere auf dem osteuropäischen Markt, weiter aus. Der im tschechischen Brno ansässige Multibrand-Händler Top4Sport ist spezialisiert auf die Produktkategorien Fußball, Running und Fitness. Ähnlich dem Geschäftsmodell der Eleven Teamsports GmbH, agiere Top4Sport im Bereich E-Commerce, dem stationären Handel und mit einem Außendienst mit Spezialisierung auf Teamsport, heißt es in einer Mitteilung. Der Onlinehändler zähle zu den Marktführern auf seinem Gebiet in Osteuropa und sei neben Tschechien u.a. auch in der Slowakei, Spanien, Rumänien und Ungarn erfolgreich.

Oliver Schwerin, Gründer und Geschäftsführer von 11teamsports: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jiri Bilek und Top4Sport nach vertrauensvollen und ausführlichen Gesprächen einen perfekten Partner für den osteuropäischen Markt an der Seite haben. Wir sind überzeugt, dass wir mit dem regionalen Fachwissen und Netzwerk von Top4Sport und unserer Expertise die bestehenden Synergien zukünftig optimal nutzen können und somit auch in Osteuropa bestens für das Fußball- und Teamsportbusiness aufgestellt sind.“

Helge Neumann / 06.06.2019 - 11:07 Uhr

Weitere Nachrichten

Thomas Römer (Foto: Unitex)

Thomas Römer wechselt von Intersport zu Unitex

Verbundgruppen

Thomas Römer startet am 1. Juli bei der Unitex GmbH. Als Ressortleiter der Mitgliederentwicklung bei Intersport war Römer zuletzt für mehr als 60 Dienstleister und Lieferanten zuständig. Bei der Unitex wird er sich unter anderem um die Expansion in Österreich kümmern.