Luxus-Kollaboration

Adidas und Prada gehen in die nächste Runde

Die Kooperation von Adidas und Prada geht in die nächste Runde. (Foto: Adidas/Prada)
Die Kooperation von Adidas und Prada geht in die nächste Runde. (Foto: Adidas/Prada)

Adidas und Prada stellen im Rahmen ihrer Partnerschaft eine weitere Neuauflage des klassischen Adidas Originals Superstars vor.

Ab September wird es die Neuauflage in den drei neuen Farben Monochrom Schwarz, Weiß mit Schwarz und Chromsilber mit Weiß erhältlich sein. Der Sneaker wurde von Prada-Schuhspezialisten angefertigt und soll sowohl Luxus als auch Sport miteinander vereinen. 

Die Modelle bestehen aus einem vollnarbigen Leder und an der Seite des „Prada Superstars“ ist der Herkunftsort des Schuhs „Made in Italy“ eingeprägt. Der neue „Prada Superstar“ ist ab dem 8. September 2020 weltweit in Prada-Boutiquen und in Adidas Flagship Stores sowie über ausgewählte Großhändler erhältlich.
 

Ab September wird es die Neuauflage in den drei neuen Farben Monochrom Schwarz, Weiß mit Schwarz und Chromsilber mit Weiß erhältlich sein. Der Sneaker wurde von Prada-Schuhspezialisten angefertigt und soll sowohl Luxus als auch Sport miteinander vereinen. 

Die Modelle bestehen aus einem vollnarbigen Leder und an der Seite des „Prada Superstars“ ist der Herkunftsort des Schuhs „Made in Italy“ eingeprägt. Der neue „Prada Superstar“ ist ab dem 8. September 2020 weltweit in Prada-Boutiquen und in Adidas Flagship Stores sowie über ausgewählte Großhändler erhältlich.
 

Laura Klesper / 31.08.2020 - 16:21 Uhr

Weitere Nachrichten

HDS/L-Präsident Carl-August Seibel begrüßte die Gäste zum Symposium in Herzogenaurach (Foto: HDS/L)

HDS/L lädt zum Symposium

Branchentreffen in Herzogenaurach

Zum 12. Mal lud der Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) zum Symposium ein – dieses Mal ins Adidas-Headquarter in Herzogenaurach. Mehr als 130 Gäste kamen zu dem Event, das unter dem Motto „Resilienz & Ressourcen“ stand.