Messen

ANWR Campus Second startet planmäßig

Ordergeschehen auf der ANWR Campus Second im Frühjahr 2019. (Foto: ANWR)
Ordergeschehen auf der ANWR Campus Second im Frühjahr 2019. (Foto: ANWR)

Am 3. März ist die Messe ANWR Campus Second in Mainhausen planmäßig gestartet. Mehrere Marken haben ihre Teilnahme abgesagt.

Nach Angaben von ANWR Schuh-Geschäftsführerin Heike Discher hat die Verbundgruppe die Entwicklung rund um die Ausbreitung des Coronavirus bis zuletzt intensiv verfolgt. Letztlich sei man jedoch zu der Einschätzung gekommen, die Messe stattfinden zu lassen, so Discher. Als zusätzliche Vorsorgemaßnahme richtete die ANWR einen Appell an alle Mitglieder und Aussteller: Wer die Micam in Mailand besucht habe und sich zudem krank fühle, solle auf einen Besuch in Mainhausen verzichten. Die Verantwortlichen der ANWR gehen davon aus, dass alle Beteiligten verantwortungsvoll mit der Situation umgehen.

Folgende Marken haben ihre Teilnahme an der ANWR Campus Second abgesagt:

  • TakeMe und Rave-Craft
  • Tommy Hilfiger, Tommy Jeans
  • Mexx und Online Shoes
  • Kavat
  • Jack Wolfskin
  • Studio Moda
  • EDI-Clearing Center
  • Apollon, WinPos

Allerdings konnte die ANWR die frei gewordenen Standplätze mit Marken von der Warteliste besetzen. Diese Marken sind damit neu auf der ANWR Campus Second vertreten:

  • Laufsteg München
  • Verbenas
  • W6YZ
  • Bgents
  • Geox
  • Nero Giardini
  • Toms
  • Fit Flop
  • Blowfish Malibu

Zur ANWR Campus Second im März 2019 kamen rund 500 Händler nach Mainhausen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 03.03.2020 - 10:53 Uhr

Weitere Nachrichten