TV-Tipp

Arte zeigt dunkle Seite des Onlinehandels

Arte beschäftigt sich mit der Frage, was mit der Ware nach dem Zurückschicken passiert. (Foto: Arte)
Arte beschäftigt sich mit der Frage, was mit der Ware nach dem Zurückschicken passiert. (Foto: Arte)

In einer Folge der Dokumentationsreihe „Re:“ beschäftigt sich der französisch-deutsche TV-Sender Arte mit der Frage, was mit der retournierten Ware des Onlinehandels passiert.

Laut Arte gehe jedes sechste bestellte Paket Retoure. Der Fernsehsender begleitet Menschen wie Dino Muhic, der die Retouren der großen Onlinehändler aufkauft und nach ihrer Aufbereitung außerhalb der EU weiterverkauft. Muhic zählt zu den Gewinnern der Branche. Anders als Sabine Grosse, die ein kleines Sportwarengeschäft betreibt und deren Team durch die steigende Anzahl an Rücksendungen zunehmend überfordert ist.

Die Dokumentation ist noch bis Anfang Juli in der Arte-Mediathek verfügbar.

Laura Klesper / 14.04.2020 - 14:36 Uhr

Weitere Nachrichten