Verbundgruppen

Bagmondo.de geht online

Tobias Ockenfels (Foto: Goldkrone)
Tobias Ockenfels (Foto: Goldkrone)

Die Lederwarenverbundgruppe Goldkrone ist mit ihrem neuen Marktplatz für Lederwarenhändler bagmondo.de online gegangen.

Mit bagmondo.de hat die Goldkrone einen Online-Marktplatz gestartet. Damit will sie die Basis für eine Omnichannel-Präsenz für ihre rund 200 angeschlossenen Händler mit über 400 Standorten schaffen. Die Technologie ermöglicht zugleich den Verkauf über weitere Online-Marktplätze, wie z.B. Amazon, Check24 oder Zalando. 

„Unsere Händler und Lieferanten warten gespannt auf bagmondo.de. Das Interesse an der Zusammenarbeit ist sehr groß“, freut sich Tobias Ockenfels, Geschäftsführer der Goldkrone. „Wir können mit Bagmondo.de in vielerlei Hinsicht auf das Know-how innerhalb der ANWR Gruppe bauen, da wir auf der technologischen Basis von schuhe.de aufsetzen. Ebenso nutzen wir die bereits für schuhe.de geschaffenen Strukturen, wie z.B. die Verwaltung der Verkäufe über das E-Commerce Steuerungstool ,Qualibet‘, die Anbindung von Warenwirtschaftssystemen, die Buchhaltung sowie ein sehr gut funktionierender Customer Service, der sich um alle Endkundenfragen kümmert“, so Ockenfels weiter.

 

Bagmondo.de: Digitales Schaufenster ermöglicht Onlineshop

 

Ist der Händler mit seiner Warenwirtschaft an bagmondo.de angeschlossen, können die Produktdaten für viele Kanäle verwendet werden. „Mit bagmondo.de haben wir die Basis für eine Omnichannel-Präsenz geschaffen. Die Fachhändler profitieren nicht nur von der verbandseigenen Plattform, sondern können das Digitale Schaufenster, inklusive den Funktionen ,Verkauf‘ und ,Click&Collect‘, auch in ihre Homepage integrieren. So kann mit sehr wenig Aufwand die eigene Homepage um eine Online-Verkaufs- und/oder Reservierungsfunktion ergänzt werden. Ebenso ermöglichen wir optional den Verkauf auf weiteren reichweitenstarken Online-Marktplätzen wie Amazon, Check24 oder Zalando“, so Ralf Herzog, verantwortlicher Manager  für E-Commerce und Omnichannel.

 

Click & Collect oder Versand

 

Die letzten Monate hätten gezeigt, dass sich viele Goldkrone-Händler aktiv in sozialen Medien engagieren. Durch die Verlinkungsmöglichkeit auf bagmondo.de können die Händler ihre Produkte nicht nur zeigen, sondern auch verkaufen. Im nächsten Schritt sollen die Homepage-Baukästen, die die Goldkrone ihren Händlern anbietet, an das neue Layout angepasst werden.

Neben dem Versand bietet der Marktplatz auch „Click & Collect“. Das heißt, Kunden können Produkte reservieren und vor Ort im Geschäft abholen. Die Serviceleistung kann aktiv beworben werden. Dafür stellt die Goldkrone auffällige Schaufensteraufkleber automatisch und kostenfrei zur Verfügung.

„Durch die Schaffung von Wiedererkennungswerten über alle Medien hinweg, haben wir gute Chancen, ­bagmondo.de sowohl bei den Stammkunden als auch bei Neukunden bekannt zu machen und so Bestellungen zu generieren. Mit Hilfe entsprechender Werbemittel, sowohl für die Ladengeschäfte als auch für digitale Medien, werden wir die Händler dabei unterstützen. Auf der Startseite von bagmondo.de bieten wir unseren Lieferanten die Möglichkeit, sich mit großflächigen Bildmotiven zu platzieren“, so Kathrin Doleczik, Marketingverantwortliche bei der Goldkrone.

 

Einfache Teilnahme

 

Alle Goldkrone-Fachhändler sind automatisch mit einer digitalen Visitenkarte auf bagmondo.de vertreten, die sie eigenständig mit Inhalten zu Öffnungszeiten, geführten Marken, angebotenen Services und Bildern vom Geschäft pflegen. Über die „Fachgeschäft Suche“ können Kunden ein Lederwarenfachgeschäft in ihrer Nähe finden. Die Sortimente können über die Warenwirtschaft angebunden und somit ein digitales Schaufenster eingerichtet werden, das die Produkte sichtbar und kaufbar macht. Goldkrone stellt die Artikeldaten, wie Bilder und Produkttexte zur Verfügung, so dass Händler lediglich ihre Verfügbarkeiten liefern müssen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 19.06.2020 - 13:20 Uhr

Weitere Nachrichten