Schuhindustrie

BASF wirbt für Sohlenmaterial Infinergy

BASF launcht die neue Markenstrategie „Empowering Movement“. (Foto: BASF)
BASF launcht die neue Markenstrategie „Empowering Movement“. (Foto: BASF)

BASF hat Anfang September eine neue Markenstrategie mit dem Titel „Empowering Movement“ eingeführt. Im Mittelpunkt der Strategie steht Infinergy, ein expandiertes thermoplastisches Polyurethan.

„Infinergy war schon immer ein Synonym für Innovation und hat die Grenzen der Chemie überwunden, um Erfindungen wie Dunlop-Schläger, Adidas Boost-Schuhe und Ergon-Sättel zu verbessern. Die neue Markenidentität verkörpert das Markenversprechen von Infinergy sowie seine Entwicklung vom weltweit ersten expandierten thermoplastischen Polyurethan (E-TPU) zu einer führenden Marke im Segment der hochleistungsfähigen Materiallösungen“, sagte Dr. Jens P. Dierssen, Global Business Management, Infinergy. „Mit der ’Empowering Movement‘-Kampagne wollen wir mit Marken und ihren Kunden in Kontakt treten und einen Dialog darüber anstoßen, wie Infinergy dazu beitragen kann, Designpotenzial freizusetzen.“

Die neue Markenstrategie richte sich an zwei Hauptzielgruppen: ’Change Makers‘ und ’Go-Getter‘. „Change Makers – das sind jene Unternehmer und Ingenieure, die sich darauf konzentrieren, industriedefinierende Produkte zu entwickeln, die die Welt voranbringen. Go-Getter sind Verbraucher, die die mit Infinergy verstärkte Produkte wie Fahrradsättel, Schläger, Reifen oder Sportböden genießen. Diese Strategie zeigt, wie die Marke Infinergy unsere Kunden befähigt, die nächste Stufe zu erreichen“, fügte Dierssen hinzu.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 08.09.2020 - 09:13 Uhr

Weitere Nachrichten