Lederwarenanbieter

Beheim stellt nicht in Offenbach aus

Michael Beheim (Foto: Beheim Int. Brands)
Michael Beheim (Foto: Beheim Int. Brands)

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Raum Offenbach hat sich das Unternehmen Beheim International Brands entschlossen, den eigenen Showroom zur Offenbacher Lederwarenausstellung vom 04. bis 07. September nicht zu öffnen.

Die Gesundheit und das Wohl der Mitarbeiter sowie der Handels- und Medienpartner seien dem Unternehmen sehr wichtig und können im Rahmen einer Ausstellung mit vielen Besuchern aktuell nicht sichergestellt werden, teilt Beheim mit.

Auf seiner Homepage verweist das Unternehmen auf die Nutzung des B2B-Webshops für Nachbestellungen. Zudem sind dort Kontaktadressen und Servicenummern hinterlegt.

Beheim International Brands ist Lizenznehmer für die Taschenkollektionen von Gabor und Camel Active sowie von Tom Tailor.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 26.08.2020 - 12:31 Uhr

Weitere Nachrichten