Frequenzanalyse

Belebung der Innenstädte zieht weiter an

Fußgänger in Innenstadt (Foto: Fotolia)
Fußgänger in Innenstadt (Foto: Fotolia)

In der zweiten Woche nach den ersten Lockerungsmaßnahmen für den Einzelhandel stiegen die Frequenzen gegenüber der Vorwoche weiter tendenziell an. Allerdings bleibt der Rückgang zum Vorjahr deutlich. 

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 06.05.2020 - 09:37 Uhr

Weitere Nachrichten

Zwei Familienunternehmen starten Handelskooperation (v.l.): Armin Weger (Geschäftsführer Engelhorn Sports), René Scheilen (Director New Business & Retail Cooperation Rose Bikes), Marcus Diekmann (Geschäftsführer Rose Bikes) und Fabian Engelhorn (geschäftsführender Gesellschafter bei Engelhorn). (Foto: Rose/Engelhorn)

Rose Bikes und Engelhorn kooperieren

Sporthandel

Rose Bikes und Engelhorn Sports kooperieren. Ab August 2020 werden die beiden Partner gemeinsam einen Rose-Shop in der Fahrradabteilung des Mannheimer Sporthauses Engelhorn Sports eröffnen.

Frequenz nähert sich wieder Vor-Corona-Niveau

GfK

Seit der Lockerung der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus nähern sich die Besucherzahlen in allen Einkaufslagen den Werten vor Ausbruch der Pandemie. Vor allem Fachmarktzentren sind wieder fast auf Vor-Corona-Niveau. Das zeigen die Besucherfrequenzen 2020, die GfK zusammen mit wetter.com erhebt.