Italienische Modemarke

Benetton bringt neue Schuhkollektionen auf den Markt

Die neue Benetton-Schuhkollektion umfasst Modelle für Damen, Herren und Kinder. (Foto: Benetton)
Die neue Benetton-Schuhkollektion umfasst Modelle für Damen, Herren und Kinder. (Foto: Benetton)

Die italienische Modemarke Benetton startet zur F/S 2021-Saison mit Schuhen für Damen, Herren und Kinder. Lizenznehmer für Zentraleuropa ist UBC Deutschland. Besonderen Stellenwert in der Kollektion soll der Nachhaltigkeits-Aspekt haben.

Eine modische Ergänzung zu den Bekleidungskollektionen sollen die neuen Schuhlinien von Benetton bilden. Die überwiegende Zahl der Modelle besteht aus Kunstleder bzw. Textilien, ein kleinerer Teil auch aus Leder. Die Kollektion umfasst Strandschuhe, Trekking-Sandalen, Zehensteg-Sandalen, Sneaker sowie Eltern-Kind-Modelle.

Die Kartons der Einzelpaare sind im Benetton-Design gestaltet und laut Unternehmen umweltfreundlich hergestellt; die Schachteln der Kinderschuhe enthalten zusätzlich ein Bastelspielzeug.

Eine eigene Kapsel-Kollektion wurde von dem Künstler und Designer Jean-Charles de Castelbajac entworfen, der bereits Kostüme für Woody-Allen-Filme, TV-Serien wie Sex and the City sowie für Elton John und andere Popstars kreiert hat und dessen Designs in zahlreichen Museen ausgestellt sind.

Bereits in zwei aufeinanderfolgenden Jahren ist Benetton als Modemarke laut eigenen Angaben für ihren Einsatz in der Veröffentlichung glaubwürdiger Informationen zur eigenen Lieferkette und zu den eigenen sozialen und umweltbezogenen Auswirkungen gemäß Bericht des Fashion Transparency Index ausgezeichnet worden. Bei der Kollektionsentwicklung habe man besonders auf nachhaltige Aspekte Wert gelegt.

Der Verkauf der Benetton-Kollektion erfolgt über die Agentur Goodiez in Krefeld. Nach ihrer Premiere auf der Gallery Fashion & Shoes werden die Schuhe auf der Supreme in München präsentiert.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 09.09.2020 - 12:59 Uhr

Weitere Nachrichten