Einhaltung strenger Hygiene-Konzepte

Bequemschuh-Symposium soll stattfinden

Bequemschuh-Symposium (Foto: Volkmar Heinz)
Bequemschuh-Symposium (Foto: Volkmar Heinz)

Die Veranstalter des Bequemschuh-Symposiums weisen darauf hin, dass das Branchentreffen weiterhin den behördlichen Vorgaben entspricht und - Stand heute - stattfinden kann. 

Das 9. Bequemschuhsymposium ist laut dem Veranstalter Berkemann-Gruppe beim Gesundheitsamt Greiz als Veranstaltung für bis zu 120 Teilnehmern angemeldet und findet unter Einhaltung des allgemeinen Hygienekonzeptes sowie des Tagungs-Hygienekonzeptes im Bio-Seehotel statt.

Die Durchführung des 9. Bequemschuhsymposiums erfolge allerdings unter der Voraussetzung, dass die Veranstaltung im Rahmen der zu diesem Zeitpunkt geltenden bundes-, landes- und kreisbehördlichen Corona-Verordnungen stattfinden darf.

Petra Steinke / 16.10.2020 - 16:14 Uhr

Weitere Nachrichten

Thomas Bauerfeind, Geschäftsführer Berkemann (Foto: Redaktion)

Bequemschuh-Symposium wird verschoben

Berkemann-Gruppe

Das 9. Bequemschuhsymposium der Berkemann-Gruppe, welches ursprünglich vom 29. bis 31. März 2020 geplant war, wird auf Grund der um sich greifenden Coronavirus-Krise und den sich daraus ergebenden Einschränkungen im öffentlichen Leben verschoben.