Lederwaren

Bree stellt Subbrand „PNCH“ vor

Bree führt seine Produktserie „PNCH“ künftig als Subbrand. (Foto: Bree)
Bree führt seine Produktserie „PNCH“ künftig als Subbrand. (Foto: Bree)

Kein Schreibfehler: Der Lederwarenspezialist Bree lässt bei seiner neuen Subbrand „PNCH“ bewusst das „U“ weg, um den Purismus des Designs zu unterstreichen.

Die Produktserie „PNCH“ werde künftig als Subbrand geführt, teilt Bree mit. Damit will der Anbieter eine deutlich jüngere Zielgruppe ansprechen. Außerdem unterscheidet sich das Produkt durch seine Materialien und seine andere Funktionalität von Bree.

Die Unisex-Kollektion soll eine Generation ansprechen, die Wert auf funktionale Produkte mit einem modernen und minimalistischen Design legt.

Um den urbanen Lifestyle visuell zu transportieren, wurde das bestehende Logo dahingehend überarbeitet, dass die Eigenschaften der Subbrand widergespiegelt werden sollen. Das bewusste Weglassen des Buchstaben „U“ unterstreicht die Konzentration auf das Wesentliche. Der neue Look soll für mehr Eigenständigkeit und einen hohen Wiedererkennungswert stehen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 18.02.2020 - 11:07 Uhr

Weitere Nachrichten