Taschenkollektion

Camel Active Bags erweitert sein Portfolio

Die neue Taschen- und Börsenkollektion von Camel Active Bags (Foto: Camel Active Bags)
Die neue Taschen- und Börsenkollektion von Camel Active Bags (Foto: Camel Active Bags)

Zusammen mit Lizenzpartner Beheim International Brands erweitert Camel Active Bags zur Saison Herbst/Winter 20/21 sein Portfolio um Taschen und Börsen für Damen.

Für die Präsentation von Women’s Key Looks am Point of Sale werden alle Taschen in enger Abstimmung mit dem Lead Design und dem Brand Management Team der Bültel Worldwide Fashion entworfen. Aus dem breiten Angebot von Beheim International Brands werden einige ausgewählte Taschen und Kleinlederwaren in die Women’s Outfitkollektion integrieren. Diese sind als Paket über das Clothing Sales Team zu ordern. Übergeordnet dazu können die sechs Women’s Bags-Gruppen sowie die Kleinlederwaren über die Obertshausener Taschenexperten bei Key Account Terminen, in regionalen Ausstellungen und dem Beheim-Showroom geordert werden.

Über Deutschland und alle europäischen Märkte hinweg strebt Camel Active eine Umsatzsteigerung durch Neukundengewinne an. Ab dem Orderzeitpunkt März 2020 soll Partnern eine Kapsel bestehend aus sechs Women’s Bags Gruppen angeboten werden. Highlight sind, laut Hersteller, die Styles aus vegetabil gegerbtem Leder sowie eine Interpretation von modernen Puffer Bags.
Die Kombinationen verschiedener Obermaterialien wie Leder, Nylon oder Canvas, ergänzt durch verschiedene Farbthemen, sollen ein spannendes Bild im Zusammenspiel mit den Women Key Looks erzeugen. Winterliche Trendfarben wie Camel, Grau oder Khaki setzen modische Kontraste.

Ein weitgefächertes Portfolio an Damenbörsen ergänzt die Taschen. Im Handel können die Börsen jedoch auch eigenständig angeboten werden. Börsen und Taschen werden ab dem 1. August 2020 in den Handel geliefert.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Mara Mechmann / 02.03.2020 - 11:24 Uhr

Weitere Nachrichten