Schuhfilialist aus Polen

CCC kann wieder wachsen

Store von CCC. (Foto: CCC)
Store von CCC. (Foto: CCC)

Der polnische Schuhfilialist CCC hat im dritten Quartal ein Umsatzplus erzielt. Vor allem online legten die Erlöse zu.

CCC hat am 1. Oktober vorläufige Zahlen zum dritten Quartal 2020 vorgelegt. Demnach stiegen die Umsätze des Unternehmens aus Polen um 4% auf 331 Mio. Euro. Getragen wurde dieses Plus vom Onlinegeschäft. Hier konnte CCC den Umsatz deutlich um 60% auf 126 Mio. Euro steigern. Im stationären Schuhhandel gingen die Einnahmen dagegen um 13% zurück. Das EBITDA sank jedoch zwischen Juli und September um 9% auf 39 Mio. Euro. CCC führte dies auf höhere Preisabschriften in den stationären Geschäften zurück.

Ende September betrieb CCC insgesamt 1.209 Geschäfte - zehn weniger als zum Vergleichszeitpunkt im Vorjahr. Zugleich stieg jedoch die Gesamtverkaufsfläche um 5% auf 762.000 qm. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 01.10.2020 - 14:44 Uhr

Weitere Nachrichten