Messe in Kopenhagen

CIFF Youth ändert ihr Format im August

Nachdem die dänischen Behörden Fachmessen ab Ende Mai wieder erlaubt und die Verantwortlichen der CIFF Youth erste Pläne für die August-Veranstaltung präsentiert hatten, gibt es nun einen neuen Ansatz.

Nach mehreren Wochen des intensiven Dialogs mit allen Beteiligten müsse man schlussfolgern, dass die Modeindustrie zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bereit für die CIFF im gewohnten Format sei, teilen die Veranstalter mit. Man habe daher entschieden, dass die CIFF Youth in bewährter Form erstmals im Februar 2021 stattfinden werde.

Als alternatives Event werde man im August eine neue Variante der Messe anbieten. Die „Elevated Order Days by CIFF“ sollen vom 9. bis zum 12. August stattfinden. Man wolle Marken und Einkäufern die Gelegenheit zum Treffen und Austauschen geben und zugleich alle notwendigen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien respektieren, erklären die Verantwortlichen. Die Elevated Order Days werden in den Showrooms auf zwei Ebenen stattfinden.

Unterdessen arbeite man an einer Realisierung des gewohnten CIFF Youth-Konzepts für Februar 2021, teilen die Veranstalter mit.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 13.07.2020 - 09:13 Uhr

Weitere Nachrichten