Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie

Coronavirus: HDS/L rät zu Vorsichtsmaßnahmen

Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) (Grafik: HDS/L)
Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) (Grafik: HDS/L)

Der Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) hat auf schuhkurier-Anfrage eine Einschätzung der aktuellen Coronavirus-Pandemie abgegeben. Man beobachte die aktuellen Entwicklungen sehr genau, heißt es seitens des Industrieverbands. 

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Petra Steinke / 05.02.2020 - 09:54 Uhr

Weitere Nachrichten

Die Quartershoetime findet wie geplant im MMC Leipzig statt. (Foto: Redaktion)

Quartershoetime findet statt

Coronavirus

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus in Europa beziehen die Veranstalter der Schuhmesse Quartershoetime Stellung: Die Messe findet wie geplant im MMC Leipzig statt.

Auf der Lineapelle standen die Farb- und Materialtrends für F/S 2021 im Fokus. (Foto: Lineapelle)

Lineapelle übertrifft die Erwartungen

Messe

Bevor das öffentliche Leben in Mailand aufgrund des Coronavirus weitgehend zum Erliegen gekommen ist, konnte die Ledermesse Lineapelle steigende Besucherzahlen registrieren.