Industrie

Crocs baut neues Distributionscenter

Der Schuhhersteller Crocs Europe B.V. lässt sich in Dordrecht nieder. Der Startschuss für das größte Crocs-Distributionscenter in Europa fiel am 8. Juni.

Auf rund 35.000 qm entsteht entlang der Autobahn A16 das neue Center, in welchem die Lagerung des Online Stores, aber auch die Waren für die europaweiten Stores gelagert werden. Der Beginn der Nutzung des Standorts ist für April 2021 geplant. Die Ankunft von Crocs verschafft der Gemeinde und der Region etwa 200 bis 350 zusätzliche Arbeitsplätze.

Stadtrat Maarten Burggraaff (Wirtschaft) ist stolz darauf, dass sich Crocs für den DistriPark Dordrecht entschieden hat: „Dies ist ein sehr positives Signal, besonders in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten. Die Tatsache, dass ein ansprechender Name wie Crocs Dordrecht und den Drechtsteden wählt, zeigt, dass wir alles haben, was wir brauchen, um die Anforderungen und Wünsche der Logistikunternehmen zu erfüllen. Das wussten wir, aber es ist schön, dass dies nun auch durch die Ankunft dieses Unternehmens bestätigt wird.“

Senior Vice President und General Manager von Crocs Europe B.V. ist mit der Standortwahl für das neue Distributionszentrum zufrieden: „Dies sind aufregende Zeiten für die Marke Crocs, und wir freuen uns, den Bau des neuen Distributionszentrums anzukündigen. Die neue Einrichtung wird es uns ermöglichen, den Support für unsere Kunden zu verbessern, und wir sind besonders stolz darauf, innerhalb derselben Region der Niederlande umzuziehen. Wir freuen uns darauf, die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 08.06.2020 - 11:34 Uhr

Weitere Nachrichten