Corona-Pandemie verändert Einkaufsverhalten

Das sind die beliebtesten Modemarken

Manolo und Kristina Blahnik werben in einer neuen Kampagne für Birkenstock. (Fotos: Birkenstock)
Manolo und Kristina Blahnik werben in einer neuen Kampagne für Birkenstock. (Fotos: Birkenstock)

Die Mode-Suchmaschine Lyst hat die weltweit begehrtesten Modemarken und -artikel des dritten Quartals 2020 ermittelt. Ganz vorne mit dabei ist auch eine deutsche Schuhmarke.

Das zeigen die Daten von Lyst für Q3:

  • Gucci ist die angesagteste Marke der Welt, die zwei Plätze gut gemacht hat und somit zum ersten Mal seit dem zweiten Quartal 2019 wieder den ersten Platz belegt. Als die Marke ihre Epilogue Kollektion im Juli live übertrug, wurden weltweit mehr als 35 Mio. Zuschauer gezählt - damit ist es das meistgesehene digitale Event von Gucci aller Zeiten. Auf Lyst stiegen die Seitenaufrufe für Gucci im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 52%.
  • Nach der Debüt-Kollektion mit Raf Simons als Co-Creative Director rückt Prada um einen Platz nach oben und wird zur viert angesagtesten Marke; dies ist die höchste Platzierung, die die Marke seit Beginn des Lyst-Index jemals erreicht hat.
  • Unterdessen bleibt Jacquemus auf dem 11. Platz des Rankings der angesagtesten Marken im dritten Quartal. Die Marke gehörte zu den ersten, die seit Beginn der Krise eine sozial distanzierte Modenschau veranstaltete - in einem Weizenfeld in der Nähe von Paris. Die Nachfrage nach Jacquemus stieg innerhalb von nur 24 Stunden nach der Veranstaltung um 186%.

Die Air Jordan 1 High OG Sneaker von Dior x Nike sind zu den meistgesuchten Schuhen der Welt geworden und stehen auf der Liste der heißesten Männerprodukte des Lyst-Index an erster Stelle. Mit einer Anmeldeliste von mehr als 5 Mio. Menschen und nur 8.500 verfügbaren Paaren ist die Nachfrage nach dem Schuh beim Wiederverkauf himmelhoch. Die Boston Clogs von Birkenstock sind das zweit angesagteste Herrenprodukt des Quartals, dicht gefolgt von den Scuff Deco-Pantoffeln von Ugg auf Platz 4. Das Corona-Virus hat die Regeln der Mode auf den Kopf gestellt, wodurch die Nachfrage nach Herren-Sandalen um 47% und Socken um 39% im Laufe des Quartals stiegen, was den anhaltenden Aufschwung der Nachfrage nach bequemen Slippern widerspiegelt.

Der Einfluss der Influencer

Nachdem Kendall Jenner das Kleid in einem Bild auf Instagram trug, das sie mit ihren 140 Mio. Anhängern teilte, war das Modell umgehend ausverkauft. In der Rangliste der beliebtesten Artikel schafft es das ‘Hockney’ Kleid von House of Sunny auf den 5. Platz. Viele weitere Influencer trugen das grüne Strick-Modell und die Suchanfragen nach der Marke stiegen um 45%. Die Springerstiefel von Prada mit Täschchen am Knöchel landen auf Platz 7 der Liste der begehrtesten Herrenprodukte. Nachdem die Stiefel zuvor in der Rangliste der angesagtesten Damenprodukte erschienen waren, fassen sie die in diesem Jahr beliebte Survival-Ästhetik zusammen. Darüber hinaus finden sich auch Stiefel mit dicken Sohlen in der Liste der heißesten Damenprodukte, wobei ein Paar aus Leder und Gummi von Bottega Veneta auf Platz 4 zu finden ist.

Das ist die Untersuchungsgrundlage     

Um die begehrtesten Produkte des Quartals zu identifizieren, hat Lyst die Mode-Suchanfragen von mehr als 104 Millionen Nutzern weltweit analysiert. Dafür hat die Online-Suchmaschine neben der Anzahl von Suchanfragen bei Lyst und Google auch die Anzahl von Seitenbesuchen, sowie die Verkaufszahlen von mehr als sechs Millionen Produkten betrachtet. Außerdem berücksichtigt der Bericht Social-Media-Kennzahlen wie die Veränderung bei Follower-Zahlen, die Erwähnungen von Marken und Produkten in den sozialen Medien sowie relevante Suchbegriffe und Hashtags.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 02.11.2020 - 09:45 Uhr

Weitere Nachrichten