Lyst-Index

Deutsche Schuhmarke unter den gefragtesten Suchergebnissen

Die Modeplattform Lyst hat erneut veröffentlicht, welche Modeartikel im vergangenen Quartal besonders gefragt waren. Auch ein deutscher Hersteller findet sich unter den Ergebnissen.

Die Corona-bedingte Unsicherheit unter Shoppern hält weiter an, besserte sich im vergangenen Quartal aber etwas. Statt Ausgeh-Kleidung fokussieren Verbraucher sich weiter auf Sports- und Loungewear, wobei Nike zur beliebtesten Marke aufgestiegen ist.

Besonders bei den Alltags-Bekleidungsstücken stehe eindeutig der Komfort im Vordergrund, so Lyst. Ob eine Baumwollhose von Yeezy oder ein Baumwollkleid vom schwedischen Anbieter H&M, Oversize-Schnitte waren begehrt. 

Auch bei den Schuhen suchten die Verbraucher vor allem bequeme Modelle. Sowoh bei den Herren, als auch bei den Damen war das meistgesuchte Produkt das Modell „Arizona“ besonders stark gefragt. 

Neuer Trend am Modehimmel: Gesichtsmasken. Mit einem Plus von 441% sind die modischen Alltagsmasken das gefragteste Produkt weltweit. Zahlreiche Fashionlabels sind indes in den Maskenmarkt eingestiegen. Beliebtester Maskenprodukzent war das Label Off-White.
 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 30.07.2020 - 11:12 Uhr

Weitere Nachrichten

Barfußschuhe sind im Kinderschuhhandel im Mainstream angekommen. (Foto: Superfit)

Natürlich gesund?

Kinderbarfußschuhe

Mit dem Versprechen, einen natürlichen und ursprünglichen Gang zu ermöglichen, wollen immer mehr Eltern ihren Kindern Barfußschuhe kaufen. Wie bedienen Hersteller die Nachfrage und was hält der Handel von dem Trend?