Schuhmesse in München

Die Moda made in Italy ist abgesagt

Moda made in Italy im MOC in München (Foto: Redaktion)
Moda made in Italy im MOC in München (Foto: Redaktion)

Die Moda made in Italy, ursprünglich für September in München geplant, wird storniert. Veranstalter Assocalzaturifici erklärt in einer Mitteilung die Hintergründe.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Petra Steinke / 29.07.2020 - 15:46 Uhr

Weitere Nachrichten

Impressionen von der 88. Ausgabe der Micam in Mailand. (Foto: Micam)

Micam bestätigt September-Termin

Messe in Mailand

Vom 20. bis zum 23. September soll die internationale Schuhmesse Micam in Mailand stattfinden. Der Termin wurde jetzt bestätigt. Dies sei, so die Veranstalter, „eine großartige Gelegenheit für den Neustart“.

Siro Badon, Vorsitzender von Assocalzaturifici (Foto: Micam)

Italien: „Die Lage ist ernst“

Schuhindustrie

Italien ist besonders vom Coronavirus betroffen. Das öffentliche Leben ruht, viele Menschen sind bereits gestorben. Fragen an Siro Badon, Vorsitzender des Verbands der Schuhindustrie in Italien.