„Save our Oceans“

Eastpak arbeitet mit Vivienne Westwood zusammen

Gemeinsame Kollektion von Eastpak und Vivianne Westwood. (Foto: Eastpak)
Gemeinsame Kollektion von Eastpak und Vivianne Westwood. (Foto: Eastpak)

Der Rucksackspezialist Eastpak kooperiert erstmals mit der Designerin Vivienne Westwood. Zusammen setzen sie sich für „Save our Oceans“ ein.

Hergestellt aus Plastikflaschen, die Ozeane verschmutzen, soll diese nachhaltige Kollektion einige der klassischen Designs von Eastpak im Geist der britischen Designerin Vivienne Westwood neu interpretieren.

In der Kollektion wird für die Herstellung des Materials, des Futters, des Gurtes, der Verpackung, des Garns und der Logos ausschließlich recyceltes PET verwendet, teilt Eastpak mit. Außerdem sorgen langlebige Reißverschlüsse, Fäden und Materialien für langlebige Qualität.

Die klassischen Eastpak-Styles wurden vom Design-Team speziell für ihr praktisches Design ausgewählt und neu gestaltet - mit schwarzem, recyceltem Webstoff und verstellbaren Metallverschlüssen.
Jedes Design zeigt den Druck „Sea Creatures“, der zum ersten Mal in Westwoods Herbst-Winter Kollektion 05/06 zu sehen war. Er ist inspiriert von illustrativen Marine-Zeichnungen aus dem 19. Jahrhundert, präsentiert auf schwarzem Hintergrund und mit dem Slogan „Save our Oceans“ im umweltfreundlichen Siebdruck

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 11.11.2020 - 11:34 Uhr

Weitere Nachrichten