„Direkter Austausch bietet großen Mehrwert“

ECC lädt ein zur dritten „Go-Digital“-Konferenz

Die dritte Go-Digital-Konferenz findet des ECC findet am 19. Oktober statt (Foto: ECC)
Die dritte Go-Digital-Konferenz findet des ECC findet am 19. Oktober statt (Foto: ECC)

Handeln mit Herz, einem guten Angebot und einem engen Draht zum Kunden – lokal und digital. Welche Herausforderungen dies bietet, wollen die Verantwortlichen des ECC in ihrer dritten „Go-Digital“-Konferenz am 19. Oktober beleuchten. Namhafte Referenten sind dabei. Interessierte können sich ab sofort anmelden. 

Wie man als Händler stationär und digital optimal vernetzt, „vor welchen Herausforderungen der Handel aktuell steht und wie er bei einem erneuten Lockdown aufgestellt ist, das möchten wir in unserer 3. Online-Konferenz am 19. Oktober 2020 ab 15.00 Uhr mit fünf erfahrenen Brancheninsidern diskutieren“, erklärt Daniel Prause, Moderator und Initiator der Initiative Go Digital I/O Conference des ECC.

Zu den Referenten gehören Jonny Hofberger von Plentymarkets, Dr. Dominik Benner von Schuhe24, Eike Michael Höfer von schuhe.de, Mile Hodak von Gaxsys und Roman Degenhardt von „Der Schuhladen“.

An der Online-Konferenz kann jeder teilnehmen, der sich über folgenden Anmeldelink registriert: https://godigitalioc.clickmeeting.com/3-go-digital-i-o-konferenz/register

Erwarten können Teilnehmer Input zu den Themen Marktplätze, Omnichannel, Online-Shop, Content, zur Händlerintegration sowie zur technischen Umsetzung. Praktische Beispiele ergänzen die Vorträge. Per Chat können Fragen gestellt werden, die entweder direkt oder im Nachgang beantwortet werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 07.10.2020 - 09:45 Uhr

Weitere Nachrichten