Schuhindustrie

Ecco übernimmt Vertriebspartner in Russland

Michel Krol
Michel Krol

Der dänische Schuhhersteller Ecco übernimmt den langjährigen Vertriebspartner in Russland. Dieser betreibt mehr als 200 Geschäfte in verschiedenen GUS-Staaten.

Ecco hat einen Kaufvertrag mit dem Distributor Ecco-Ros über den Erwerb des Unternehmens geschlossen. Ecco-Ros wurde 1993 gegründet und betreibt aktuell 215 Geschäfte in Russland, Weißrussland, Kasachstan, Armenien, Usbekistan, Aserbaidschan und Kirgisistan. Auf Basis der bestehenden Marktposition plant Ecco nach eigenen Angaben, künftig verstärkt Produktlinien zu entwickeln, die den besonderen Anforderungen der Kunden in den GUS-Staaten entsprechen. Den Verwaltungsrat von Ecco-Ros wird künftig Michel Krol, Global Sales Director und Executive Vice President von Ecco, leiten.

Helge Neumann / 28.01.2020 - 11:47 Uhr

Weitere Nachrichten