Schuhmesse in München

Essenz in München abgesagt

Schuhmesse Essenz in München (Foto: Redaktion)
Schuhmesse Essenz in München (Foto: Redaktion)

In dieser Saison wird es wohl keine Schuhmessen mehr in München geben: Die Essenz wurde von den Veranstaltern am späten Abend des 10. März abgesagt.

„Wir sind erst heute Abend über konkrete Anforderungen der Stadt München informiert worden“, teilen die Organisatoren der Schuhmesse in einem Mailing mit. Die Auflagen der städtischen Behörden sowohl für Besucher als auch für die Aussteller seien nicht mehr umsetzbar, so dass man kurzfristig die Entscheidung treffen musste, die Messe nicht mehr stattfinden zu lassen.

Die Essenz war für den 15. bis 17. März in der bayerischen Hauptstadt geplant.

 

Die nächste Messe soll in der kommenden Saison vom 27. bis zum 29. September öffnen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 11.03.2020 - 03:33 Uhr

Weitere Nachrichten

’Essenz‘ in München ausgebucht

300 Labels sind dabei

Die Veranstalter der Schuh- und Accessoires-Messe sind wenige Wochen vor der nächsten Ausgabe (19. - 21.3.) zufrieden: Auffallend sei ein Zuwachs insbesondere im gehobenen Genre. Bespielt werden wieder Zenithhalle und Kohlebunker.

Reger Betrieb auf der Essenz in München.

Essenz: Zenithalle komplett belegt

Die Münchener Schuhordermesse Essenz startet vom 13. bis 15. September 2015 in die Frühjahr/Sommer Saison 2016. Die Zahl der Aussteller sei leicht gestiegen und die zur Verfügung stehende Fläche der Zenithalle komplett belegt, gibt der Messeveranstalter im Vorfeld bekannt.