Schutzmaßnahmen

Europa Passage Hamburg wird keimfrei

Europa Passage Hamburg (Foto: ECE)
Europa Passage Hamburg (Foto: ECE)

Das Shoppingcenter Europa Passage Hamburg hat eine sechsstellige Summe in ein neues Gesundheits-Sicherheits-Konzept investiert.

Das von ECE betriebene Center in der Hansestadt Hamburg hat rund 100.000 Euro investiert, um im gesamten Gebäude modernste Desinfektionsmodule und antibakterielle Oberflächenbeschichtungen zu installieren. 

„Wir haben die Zeit im Center während der Schließungen im Einzelhandel genutzt, um den bereits geplanten Einbau der Keimfrei-Technologie zügig umzusetzen und so künftig ein noch sicheres und sauberes Shopping-Erlebnis für unsere Besucherinnen und Besucher zu ermöglichen“, so Centermanager Jörg Harengerd. „Nach einem ersten Pilotprojekt im Phoenix-Center in Hamburg haben wir in der Europa Passage erstmals die Oberflächen in einem kompletten Center mit der Technologie ausgerüstet. Unser Ziel ist es, weitere Praxiserfahrungen mit der Wirksamkeit der Technologie zu sammeln, auch um zu prüfen, ob der Einsatz für weitere Center in Frage kommt.“ 

Das 30.000 qm große Center verfügt seit dem 27. April über eine antibakterielle Beschichtung an sämtlichen Geländern, Bedienelementen in Aufzügen, Türen, Tischen sowie den Tabletts in der Gastronomie-Etage. Auch die Außentüren und Büroeingänge verfügen über die Spezial-Beschichtung Titano, die nach einem Jahr aufgefrischt werden muss. Die Beschichtung, die aus Titandioxid besteht, führt zu einer strukturellen Veränderung der Außenmembran, die ein Absterben der Keime zur Ursache hat. Laut dem Anbieter UV-Innovative Solutions GmbH (UVIS) wird die Keimmenge um 99,99% reduziert. 

Die Handläufe der vierzehn Rolltreppen des Centers werden mittels Hochleistungs-UV-Lampen desinfiziert. Die von UVIS produzierte Anlage wird im verschlossenen Bereich der Handläufe installiert und reinigt die Handläufe in jedem Durchlauf. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 27.04.2020 - 11:38 Uhr

Weitere Nachrichten