Fußballclub

FC Augsburg 1907 verlängert mit Nike und 11Teamsports

Der FC Augsburg 1907 geht mit US-Sportartikelhersteller Nike und Teamsporthändler 11Teamsports in die erneute und vorzeitige Vertragsverlängerung. Man will bis mindestens 2023 zusammenarbeiten. 

Das Ausrüster- und Merchandisingengagement, welches in der Doppelbesetzung aus Nike und 11Teamsports für den FCA bereits seit sieben Jahren besteht, soll in eine weitere Runde gehen. „Wir freuen uns, dass wir die langjährige Zusammenarbeit mit Nike und 11Teamsport ausbauen können und unsere Profis sowie unsere Nachwuchsmannschaften auch in Zukunft in Nike-Trikots auflaufen werden. Gemeinsam mit den Partnern werden wir also in den kommenden Jahren daran arbeiten, unseren FCA und die Merchandising-Angebote Stück für Stück auszubauen“, sagt Michael Ströll, Geschäftsführer des FCA.

Dennis Schröder, Geschäftsführer Sales & Marketing bei 11Teamsports, ergänzt: „Die letzten Jahre haben bewiesen, dass wir gemeinsam mit Nike eine großartige Arbeit für den FCA leisten können und wir freuen uns sehr über das Vertrauen seitens des Vereins und auf die Umsetzung vieler weiterer Projekte. Insbesondere in der aktuellen Situation sind wir sehr stolz, mit der Vertragsverlängerung ein gemeinsames Zeichen für Kontinuität, Verlässlichkeit und Langfristigkeit zu setzten und mit dem neuen Abschluss fast ein Jahrzehnt der Zusammenarbeit besiegeln zu dürfen.“

Im Rahmen der Partnerschaft werden über Nike die Spiel-, Trainings- und Freizeitoutfits bezogen, sowohl für die Lizenz-, als auch für alle Nachwuchsmannschaften des FCA. 11Teamsports übernimmt als Ausrüstungspartner weiterhin die gesamte Umsetzung und Steuerung vor Ort. Hierzu gehören u. a. die Veredelungsprozesse, aber auch der Einsatz als offizieller Merchandising-Partner des Vereins, die Betreibung des FCA 1907 Fanshops in der Augsburger Innenstadt sowie des FCA Onlineshops.

   
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 01.10.2020 - 12:03 Uhr

Weitere Nachrichten