„Die Menschen lieben unsere Schuhe“

Flagship-Store für Skechers

Skechers in München (Foto: Skechers/Eikaetschja)
Skechers in München (Foto: Skechers/Eikaetschja)

Auf der Kaufingerstraße in München hat Skechers den deutschlandweit ersten Flagshipstore eröffnet. Noch vor Weihnachten soll ein zweiter folgen.

Neben München soll im Dezember auch in Berlin ein Flagship-Store der Marke Skechers eröffnen. Die Stores sollen den Kunden ein umfangreiches Markenerlebnis bieten, so Skechers. Das Sortiment umfasse sowohl Lifestyle- und Performanceschuhe als auch Kleidungsstücke für Damen, Herren und Kinder.

„Skechers hat in Deutschland einen treuen Kundenstamm aufgebaut, die Menschen lieben unsere Schuhe. Deshalb freuen wir uns, unsere ersten hochkarätigen Flagship-Stores in den Zentren von München und Berlin zu eröffnen“, so Christoph Wilkens, Geschäftsführer von Skechers USA Deutschland. „Von dem zwischen Tradition und Moderne liegenden München bis zur schnelllebigen, dynamischen Atmosphäre Berlins repräsentieren diese beiden Städte die gesamte Bandbreite der Kundendemografie auf dem deutschen Markt. Die neuen Flagship Stores erweitern unser Direktkundengeschäft, das im 3.Quartal an den bisherigen 12 Standorten und über den E-Commerce ein dreistelliges Wachstum erzielte. Wir erwarten, dass beide Stores beeindruckende Vorzeigeobjekte werden und viele interessierte Passanten anziehen, die Skechers-Schuhe anprobieren und den Komfort und die Styles selbst entdecken möchten.“

Der Flagship-Store in München in der Kaufingerstraße 20 (Ecke Mazaristraße) ist zentral gelegen zwischen Marienplatz und Karlsplatz im beliebten Einkaufsviertel nur für Fußgänger. Mehrere U- und S-Bahn-Stationen sowie Sehenswürdigkeiten wie Karlstor und Rathaus befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Standort in Berlin öffnet bald seine Türen in der Haupteinkaufsstraße Tauentzienstraße (Querstraße Nürnberger Straße) im Stadtgebiet West zwischen den berühmten Plätzen Wittenbergplatz und Breitscheidplatz.

Beide Standorte erstrecken sich über zwei Stockwerke mit einer Größe von 860 qm in München und 1.000 qm in Berlin. Die Stores verfügen über einen digitalen Bildschirm im Eingangsbereich, der die modischen Kollektionen von Skechers zeigen und die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich ziehen soll. Im Innenbereich erwartet die Kunden ein Mid-century modern inspiriertes Interior Design mit nachhaltigen Merkmalen wie LED-Beleuchtung und energieeffizienter Klimaanlage. Zahlreiche Grafikdisplays, die Kollektionen von Lifestyle- und Performance-Schuhen und Kleidung bewerben, lassen sich flexibel anpassen und ermöglichen die Abbildung von saisonalen Kampagnenmotiven.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 01.12.2020 - 12:23 Uhr

Weitere Nachrichten