Belgien

FNG Group beantragt Schutzschirmverfahren

Das belgische Schuh- und Modeunternehmen FNG Group hat am 22. Juni ein Schutzschirmverfahren beantragt. Unter anderem sollen 47 Filialen in Belgien geschlossen werden.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 23.06.2020 - 09:31 Uhr

Weitere Nachrichten

Petra Steinke, Chefredakteurin schuhkurier (Foto: Natalie Färber)

Kommentar: Angst

Kommentar von Petra Steinke

Mit Fassungslosigkeit reagierten Vertreter der Schuh- und Modebranche auf die Ergebnisse des Corona-Gipfels vergangene Woche. Frisieren geht und Schuhe verkaufen mit Sicherheitskonzept, das geht nicht?