Belgien

FNG Group beantragt Schutzschirmverfahren

Das belgische Schuh- und Modeunternehmen FNG Group hat am 22. Juni ein Schutzschirmverfahren beantragt. Unter anderem sollen 47 Filialen in Belgien geschlossen werden.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 23.06.2020 - 09:31 Uhr

Weitere Nachrichten