„Sind für Herausforderungen gerüstet“

Foot Locker verdoppelt Gewinn

Im dritten Quartal ist der Umsatz von Foot Locker leicht gestiegen. Der Sneaker-Händler konnte den Gewinn sogar verdoppeln. 

In den drei Monaten bis Ende Oktober erzielte Foot Locker einen Umsatz in Höhe von 2,1 Mrd. Dollar. Das waren 9% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Unter dem Strich stand für das Unternehmen aus New York ein Gewinn von 265 Mio. Dollar. Ist mehr als das Doppelte des Gewinns aus dem Vorjahreszeitraum, der bei 125 Mio. Dollar lag. 

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres von Foot Locker gingen die Erlöse um 7,3% auf 5,8 Mrd. Dollar zurück. Der Gewinn schrumpfte von 357 Mio. Dollar auf 200 Mio. Dollar. Trotz der Verschärfung des weltweiten Infektionsgeschehens sieht sich Foot Locker gut für die Zukunft gerüstet. „Mehr als 10% unserer Stores weltweit sind aktuell aufgrund von Corona-Maßnahmen geschlossen. Dennoch sind wir finanziell und operativ für diese Herausforderung gerüstet“, erklärte Lauren Peters, Finanzchefin von Foot Locker. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 20.11.2020 - 14:42 Uhr

Weitere Nachrichten