Corona-Krise

Germanfashion eröffnet Maskenplattform

Der Modeverband Germanfashion hat eine übergreifende Masken-Plattform für Endverbraucher und Gewerbekunden geschaffen.

Dort haben Kunden einen Überblick über das bestehende Angebot von Mund-Nase-Masken und sogenannten Community-Masken und können mit dem Anbieter in direkten Kontakt treten. 

„Viele unserer Mitgliedsunternehmen haben in Zeiten von Corona ihre Produktion auf die Herstellung von Mund-Nasen-Masken, insbesondere auch sogenannte Community-Masken, umgestellt und helfen dadurch, die Verbreitung von Covid-19 in Deutschland zu verlangsamen“, sagt Thomas Lange, Hauptgeschäftsführer von GermanFashion. „Um unsere Mitglieder im Vertrieb dieser doch händeringend gesuchten Produkte zu unterstützen, haben wir eine Maskenplattform aufgebaut und befüllen diese ständig mit neuen Angeboten. Über diese Plattform bieten wir Endverbrauchern und gewerblichen Anbietern die Möglichkeit, in den direkten Kontakt zu der jeweiligen Firma zu treten“, erklärt Thomas Lange weiter.

„Unsere Plattform kommuniziert den direkten Ansprechpartner mit Telefonnummer, E-Mail, Adresse und Maskenart von in Deutschland ansässigen Firmen, worauf der Kunde vertrauen kann“, beschreibt Thomas Lange den Vorteil der neuen Plattform.

Laura Klesper / 27.04.2020 - 09:53 Uhr

Weitere Nachrichten