Modeanbieter aus Halle/Westfalen

Gerry Weber: Angelika Schindler-Obenhaus wird Vorstandsmitglied

Angelika Schindler-Obenhaus (Foto: Steffen Höft)
Angelika Schindler-Obenhaus (Foto: Steffen Höft)

Angelika Schindler-Obenhaus, zurzeit noch Vorstand Einkauf, Marketing und IT bei der Katag AG in Bielefeld, wird in Kürze den Vorstand von Gerry Weber ergänzen. 

Bei Gerry Weber soll die 57-jährige Branchenexpertin zunächst die Rolle der Chief Operating Officer (COO) bekleiden und damit die Bereiche Design, Produktion, Beschaffung und Marketing verantworten. Angelika Schindler-Obenhaus startet in ihrer neuen Position voraussichtlich Anfang August oder Anfang September 2020.

Auf Wunsch des Aufsichtsrats soll Alexander Gedat das Amt des Interims-CEO bis zur finalen Umsetzung des vor Kurzem vorgestellten Zukunftskonzepts weiterhin bekleiden. Darüber hinaus verantwortet er weiterhin den Bereich Vertrieb bei Gerry Weber. Wie sich der Vorstand langfristig zusammensetzen wird, wurde derzeit noch nicht kommuniziert.

„Wir sind uns sicher, in dieser Konstellation personell optimal aufgestellt zu sein, um den aktuellen und kommenden Herausforderungen bei Gerry Weber begegnen zu können“, so Dr. Tobias Moser, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Gerry Weber International AG. Man freue sich, das Unternehmen gemeinsam mit Angelika Schindler-Obenhaus „jetzt wieder zurück auf die Erfolgsspur bringen zu können.“

Anfang Mai 2020 war bekannt geworden, dass Angelika Schindler-Obenhaus aus dem KATAG-Vorstand ausscheiden und in den Aufsichtsrat wechseln wird. Diese Entscheidung entspreche ihrer Planung und folge einer lange geplanten Umgestaltung im Aufsichtsrat der Katag AG, heißt es seinerzeit. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 13.07.2020 - 12:25 Uhr

Weitere Nachrichten