Schuhhandel

Görtz fordert neues Mietmodell

Görtz-Geschäftsführer Frank Revermann (Foto: Redaktion)
Görtz-Geschäftsführer Frank Revermann (Foto: Redaktion)

Der Schuhhandel benötige flexiblere Mieten, ist Frank Revermann überzeugt. Der Geschäftsführer des Schuhfilialisten Görtz fordert ein umsatzabhängiges Modell.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 20.05.2020 - 09:36 Uhr

Weitere Nachrichten

„Room by Görtz“ Store in Düsseldorf. (Foto: Görtz)

Görtz eröffnet zweite Room-Filiale

Schuhhandel

Im Juni hat der Schuhfilialist Görtz eine neue Filiale des Konzeptes „Room by Görtz“ in den Düsseldorfer Schadow Arkaden eröffnet. Premiere feierte das Konzept im Frühjahr in Frankfurt.