„Die Mitglieder der Initiative haben Unglaubliches geleistet“

„Händler helfen Händlern“ gewinnt Special ECR Award

v.l.n.r.: Regina Haas-Hamannt/GS1 Germany, Marcus Diekmann/Rose Bikes, Harald Geimer/PricewaterhouseCoopers, (Quelle: GS1 Germany)
v.l.n.r.: Regina Haas-Hamannt/GS1 Germany, Marcus Diekmann/Rose Bikes, Harald Geimer/PricewaterhouseCoopers, (Quelle: GS1 Germany)

GS1 Germany hat im Zuge des „ECR Tag 2020 goes virtual“ den Special ECR Award vergeben.

Die Initiative „Händler helfen Händlern“ ist der Preisträger des Special ECR Awards. Der Preis zeichnet Unternehmen oder Initiativen aus, die in den vergangenen Corona-Monaten dem Gedanken von Efficient Consumer Response in außergewöhnlichem Maße entsprochen haben, so GS1 Germany.

„Corona hat uns alle enger zusammenrücken lassen. Mehr denn je ist die Bedeutung des ECR Award und seines zentralen Anliegens, der Kooperation für den Konsumenten, in der Pandemie zum Tragen gekommen,“ erklärt Regina Haas-Hamannt, Lead Innovation + Academy bei GS1 Germany. „Das Engagement des diesjährigen Preisträgers unterstreicht dies in besonderem Maß. Die Mitglieder der Initiative sowie ihre Helfer haben Unglaubliches geleistet und das zu hundert Prozent ehrenamtlich und branchenübergreifend.“

Mittelständische Handelsunternehmen unter der Federführung von Marcus Diekmann, CEO Rose Bikes, und der Medienberaterin Vera Vaubel, hatten im März dieses Jahres eine Gruppe auf der Karriereplattform Linkedin gegründet, um betroffene Unternehmerinnen wie Unternehmer zu unterstützen und miteinander zu vernetzen. Über Nacht wurde die Webseite www.haendler-helfen-haendlern.com live geschaltet. Ziel sei es, im ersten Schritt Informationen rund um Hilfsprogramme und -fonds von Land, Bund, EU, Banken, KFW oder sonstigen Einrichtungen zu teilen und sich über mögliche Maßnahmen, wie zum Beispiel Liquiditätsprogramme oder Steuererleichterungen, auszutauschen, so die Betreiber. 

Nach eigenen Angaben ist das Netzwerk auf mehr als 2.700 Mitglieder angewachsen, darunter Händler, Handels- und Wirtschaftsverbände, Journalisten und Handelsexperten. Neben Rose Bikes unterstützen Händler wie BabyOne, MediaMarkt, Saturn, TomTailor und Intersport die Initiative. 

„Nur, wenn wir gemeinsam handeln, sind wir in der Lage, die Herausforderungen in diesen besonderen Zeiten zu überwinden. Dazu braucht es Kreativität und Wissenstransfer der Unternehmer, egal aus welchem Segment sie kommen. Wir freuen uns daher umso mehr über den bisherigen Erfolg der Initiative und bedanken uns sehr herzlich für die besondere Anerkennung in Form des ECR Award“, erklärt Diekmann.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 01.10.2020 - 13:08 Uhr

Weitere Nachrichten

Schuhhändler Marcus Höhne (Foto: M. Höhne)

Was bewegt Sie, Marcus Höhne?

schuhkurier-Podcast

Die Corona-Krise noch in den Knochen, kam schon die nächste. Die Hamburger Schuhhändlerfamilie Höhne (Schuhhaus Hittcher) bekam hautnah die Auswirkungen mit. Trotzdem zeigt sich Marcus Höhne im Podcast-Gespräch mit schuhkurier zuversichtlich: Es gebe eben doch viele Chancen.