Schuhmarke aus Taufkirchen

Högl eröffnet zwei neue Stores in Österreich

Der neue Pop-up-Store von Högl in Linz. (Foto: Högl)
Der neue Pop-up-Store von Högl in Linz. (Foto: Högl)

Gleich an zwei Standorten will die österreichische Damenschuh-Marke Flagge zeigen: In Linz wurde ein Pop-up-Store eröffnet; in Innsbruck folgt in Kürze ein Partnershop.

Am 28. August wurde in der weltweit erste Högl-Pop-Up Store in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz eröffnet. Noch bis Ende November bildet das Erdgeschoss des Schuhhauses Eiler in der Landstraße 34 eine Bühne für die Damenschuhmarke. Der Store soll die Geschichte der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion erzählen: „The Art of the 70s“. „Das wichtigste Produkt, das wir in Zukunft im stationären Handel verkaufen müssen, ist das Erlebnis. Auf der Fläche haben wir die Möglichkeit, gesamthaft kognitive, emotionale und auch physische Erlebnisse zu bieten“, ist Högl-CEO Gerhard Bachmaier vom neuen Konzept überzeugt.
 

Partnerstore in Innsbruck

Zusammen mit der Perkthold Handels GmbH eröffnet der österreichische Schuhanbieter außerdem am 10. September einen neuen Partnerstore in der Hauptstadt Tirols. In den Rathausgalerien in der Innsbrucker Innenstadt soll auf einer Verkaufsfläche von 72 qm künftig die komplette Markenwelt mit allen aktuellen Kollektionen präsentiert werden.
„Neben dem Ausbau des E-Commerce Bereichs arbeiten wir unter Hochdruck daran, unsere Präsenz auf der Fläche zu verstärken. Mit Innsbruck haben wir einen perfekten Standort für einen weiteren Partnerstore gefunden“, so Walter Breuer, Global Sales Director Högl.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 09.09.2020 - 11:45 Uhr

Weitere Nachrichten

Foto: Högl

Das Multitalent aus Österreich

Unternehmensgruppe Lorenz

Das österreichische Taufkirchen ist Sitz der Lorenz Shoe Group. Die drei Marken Högl, Hassia und Ganter werden als eigenständige Unternehmen mit individuellem Auftritt geführt. Mit hochwertigen Kollektionen „made in Europe“ legt man großen Wert auf die Zusammenarbeit mit dem gehobenen Fachhandel.