Schuhhersteller aus Hauenstein

Josef Seibel stellt Geschäftsführung neu auf

Michael Fischer und Franziska Seibel (Foto: Redaktion)
Michael Fischer und Franziska Seibel (Foto: Redaktion)

Die Hauensteiner Josef Seibel Gruppe hat Veränderungen in ihrer Führungsebene bekannt gegeben. Die Geschäftsführung besteht seit März aus drei Personen. Im Produktmanagement wurde ebenfalls eine Personalmeldung kommuniziert. 

Franziska Seibel bildet als Tochter des Firmeninhabers Carl-August Seibel die fünfte Generation im Familienunternehmen. Sie ist in der Geschäftsführung für Marketing und Projektmanagement verantwortlich. Ihr Ehemann Michael Fischer organisiert das Supply Chain Management sowie die IT im Unternehmen. Beide waren zuvor bei Gerry Weber bzw. bei Hallhuber tätig und sind seit Mitte März gemeinsam mit Carl-August Seibel Geschäftsführer.

Das Produktmanagement für die Marken Josef Seibel, Westland, Romika (Export) sowie Gerry Weber liegt künftig in den Händen von Carl-August Seibel, der zudem die Bereiche Vertrieb, Personal und Finanzen verantwortet.

Sylvia Klemens, zuletzt verantwortlich für die Kollektionen von Gerry Weber und Tizian, hat das Hauensteiner Unternehmen per Ende Juli verlassen.

Im nächsten Jahr feiert das Unternehmen sein 135-jähriges Bestehen. Dann soll auch die derzeit im Umbau befindliche Gläserne Schuhfabrik neu eröffnet werden.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 03.08.2020 - 08:29 Uhr

Weitere Nachrichten