Internationale Auszeichnung

Joya in Japan ausgezeichnet

Überreichung JMR Organization Inc. Award v.l.n.r. : Claudio Minder, Yabu Hiroaki, Raychel Suzuki, Karl Müller IV (Foto: Joya)
Überreichung JMR Organization Inc. Award v.l.n.r. : Claudio Minder, Yabu Hiroaki, Raychel Suzuki, Karl Müller IV (Foto: Joya)

Der Komfortschuhhersteller Joya wurde in Japan mit dem „Nr. 1 Brand”-Award ausgezeichnet.

Hinter dem Award steckt die japanische Verbraucherzentrale JMR, die über einen längeren Zeitraum Gesundheitsschaffende zu effektiven Schuhen gegen Rückenschmerzen befragt haben. Dabei sprachen sie die meisten Befragten für Modelle von Joya aus, so das Unternehmen.

Yabu Hiroaki, Joya Vertriebspartner in Japan, nahm die Auszeichnung entgegen und überreichte diese im Schweizer Hauptsitz an die zwei Joya Gründer Karl Müller IV und Claudio Minder. „Es ist eine Sache, zu hoffen, dass das Gehen für jeden schmerzfrei erlebt werden kann – unabhängig von Alter, Geschlecht, lockeren oder besonderen Anlässen – aber es ist dann eine ganz andere Sache, tatsächlich für das anerkannt zu werden, was wir der Welt wirklich bieten können”, erklärt Yabu Hiroaki.

Gemäß Karl Müller IV gehört Japan zu den größten Absatzmärkten für Joya: „Das Joya Schuhe so gut in Japan ankommen, in einem Land, das für sehr hohe Qualitätsansprüche steht und wir diesen gerecht werden, macht uns sehr glücklich und stolz zugleich.”

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 06.03.2020 - 11:40 Uhr

Weitere Nachrichten