Regenschirm

Knirps setzt auf umweltfreundliche Beschichtung

Gut für die Umwelt: Knirps fertigt nahezu sämtliche Modelle der H/W-Kollektion 20/21 mit der PFC- und fluorcarbonfreien Textilbeschichtung Ecorepel. (Foto: Knirps)
Gut für die Umwelt: Knirps fertigt nahezu sämtliche Modelle der H/W-Kollektion 20/21 mit der PFC- und fluorcarbonfreien Textilbeschichtung Ecorepel. (Foto: Knirps)

Der Schirmspezialist Knirps verzichtet künftig bei der Ausrüstung der Regenschirm-Stoffe für die Fashion Kollektion auf PFC.

Im Fokus der H/W-Kollektion 20/21 stehen Stoffe, die mit der PFC- und fluorcarbonfreien Textilbeschichtung Ecorepel des Schweizer Schoeller Instituts ausgestattet werden. Knirps kooperiert nach eigenen Angaben als erste Schirmmarke weltweit und exklusiv mit Schoeller. Die Technologie ist in der Textilbranche bereits etabliert.

Die von Haus aus Oeko-Tex-zertifizierten Stoffe sind auf ökologische Weise wasser- und schmutzabweisend, der Bezugsstoff wird von auditierten Premium-Produzenten gefertigt. Das Schoeller Institut prüft und zertifiziert jede einzelne Stoffproduktion im Hinblick auf Qualität und Langlebigkeit, teilt Knirps mit. Nur wenn alle Kriterien erfüllt werden, werden die Stoffe für die Regenschirmproduktion frei gegeben. Damit versteht sich die Traditionsmarke Knirps international als Vorreiter in Bezug auf Nachhaltigkeit bei Regenschirmen.

Die neue Imprägnierung der Knirps Schirme sorgt dafür, dass die Nässe von den Stoffen abperlt, ohne Spuren zu hinterlassen. Kein Tropfen bleibt mehr haften. Die Wasservögel oder die Lotusblume machen vor, wie es geht: Paraffinketten legen sich in einem sehr dünnen Film spiralförmig um die einzelnen Fasern. Die Oberflächenspannung wird dadurch herabgesetzt, so dass Wassertropfen und sogar wässriger Schmutz einfach abperlen. 

Die Modelle, die mit der Technologie ausgerüstet sind, werden mit einem speziellen Hangtag gekennzeichnet. 

„Für uns ist das ein wichtiger Schritt, um einen spürbaren und effektiven Beitrag für die Umwelt zu leisten“, sagt Franziska Eschetshuber, Brand- und Productmanagement Knirps. „An weiteren Optimierungen, die unserer Verantwortung für Mensch und Umwelt gerecht werden, arbeiten wir mit Hochdruck.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 04.02.2020 - 16:33 Uhr

Weitere Nachrichten