Hygienekonzepte

Koelnmesse stellt Messe-Village vor

Um Ausstellern und Besuchern zu zeigen, dass Messebesuche auch während Corona stattfinden können, hat die Koelnmesse nun ihr #B-Safe4Business Village vorgestellt. 

Das Village zeigt auf circa 5.000 qm in der Halle 9 der Koelnmesse, wie Messen unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandregeln auch zu Zeiten von Corona möglich sind.

Verschiedene Koelnmesse–Bereiche und Dienstleister präsentieren ihre neuen Messeprodukte, die sie passend zur #B-Safe4Business-Kampagne entwickelt haben. Darunter ist zum Beispiel die neu entwickelte eGuard-App zur Lenkung der Besucherströme, ein Streaming-Studio, ein kamerabasiertes Personenzählsystem oder der Körperscanner „Human Security Radar“.

Mit dem #B-Safe4Business-Village will die Messe Köln Ausstellern Fragen auf ihre Antworten zur Messebeteiligung in Zeiten der Pandemie geben und damit das Vertrauen in den Messestandort Köln stärken.

Interessierte können das Village an folgenden Terminen besuchen

am Dienstag, 27.10.2020, um 15:00 Uhr
am Donnerstag, 29.10.2020, um 10:00 Uhr
am Donnerstag, 29.10.2020, um 13:30 Uhr

Ausgangspunkt für die Führungen ist jeweils der Eingang Nord der Koelnmesse.
Eine Registrierung ist unter g.nohl@koelnmesse.de möglich.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 19.10.2020 - 15:31 Uhr

Weitere Nachrichten