Kommentar von Helge Neumann

Kommentar: Aufbruch

Helge Neumann (Foto: Redaktion)
Helge Neumann (Foto: Redaktion)

Am letzten August-Wochenende wird sich der Schuhbranche eine Chance bieten.

Die Gallery Shoes findet gemeinsam mit der Schwestermesse Gallery Fashion auf dem Areal Böhler statt. Gegen alle Widerstände. Trotz Corona. Trotz Umsatzkrise. Trotz dramatisch herausfordernder Rahmenbedingungen. Das Messe Duo steht inmitten einer Welt im Ausnahmezustand für ein kleines Stück bekannter Normalität, nach der sich viele von uns derzeit so sehr sehnen. Kollektionen sichten, Modelle vergleichen, das Netzwerk pflegen – die Grundfunktionen einer Messe lassen sich auch mit Maskenpflicht realisieren.  

Das Team um Messe-Chefin Ulrike Kähler hat in den vergangenen Wochen und Monaten Schwerstarbeit geleistet. Telefoniert, informiert, überzeugt. Und an Lösungen gearbeitet. Resultat ist ein Angebot an die Branche, das selbstverständlich nicht mit vorherigen Veranstaltungen verglichen werden kann. Doch auch in deutlich kompakterer Form kann die Gallery Fashion + Shoes einen wichtigen Beitrag zur Erholung der Branche leisten. Rückblick: Zwar zeichnete sich Anfang März, als die Gallery Shoes letztmalig stattfand, die Corona-Krise am Horizont ab – Italien hatte bereits drastische Eindämmungsmaßnahmen eingeleitet – und dennoch war die Welt vor fünf Monaten eine andere. Kaum einer in unserer Branche hätte sich damals träumen lassen, was noch folgen sollte. Lockdown, Maskenpflicht und  spektakuläre  Insolvenzen sind heute (bittere) Realität.

So manch ein Problem, das uns im März noch intensiv beschäftigte, erscheint rückblickend geradezu harmlos. Vor allem die ewigen Diskussionen um das aus Handelssicht passende oder aber meistens doch unpassende Wetter haben sich endgültig als das erwiesen, was sie schon damals waren: überflüssig. Aktuell stehen existenzielle Fragen im Mittelpunkt. Handel und Industrie haben in den vergangenen Monaten viel Geld verloren. In den Unternehmen geht es derzeit um die Perspektive. Wie können wir auch unter Corona-Bedingungen erfolgreich sein?

Diese Frage wird die Orderrunde für Frühjahr/Sommer 2021 prägen. In Schockstarre zu verharren, dürfte dabei auf keinen Fall zum Ziel führen. Im Gegenteil. Gerade wenn es hart auf hart kommt, sind Informationen wertvoller denn je. Wegweisende Einkaufentscheidungen erfordern einen umfassenden Überblick über das aktuelle Marktgeschehen. Veranstaltungen wie die Gallery Shoes & Fashion bieten die Chance, innerhalb kürzester Zeit viele Eindrücke zu sammeln – und diese können sich in den kommenden Monaten noch als sehr wertvoll erweisen. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 13.08.2020 - 09:37 Uhr

Weitere Nachrichten