Einzelhandel

Ladensterben in Großbritannien beschleunigt

Im vergangenen Jahr hat sich das Ladensterben in Großbritannien beschleunigt. Innerhalb von zwölf Monaten schlossen rund 16.000 Stores ihre Pforten – 10% mehr als im Vorjahr.

Laut einem Bericht des Center for Retail Research, von dem das Onlinemagazin Drapers berichtet, gaben vor allem Filialisten mit mehr als zehn Geschäften Standorte auf. Die Geschäftsschließungen legten hier um 79% zu. Joshua Bamfield vom Center for Retail Research rechnet für 2020 mit einer weiteren Beschleunigung des Ladensterbens. Der Experte rechnet mit einer erneuten Zunahme um 9% auf 17.500 Geschäftsschließungen.

Laut einem Bericht des Center for Retail Research, von dem das Onlinemagazin Drapers berichtet, gaben vor allem Filialisten mit mehr als zehn Geschäften Standorte auf. Die Geschäftsschließungen legten hier um 79% zu. Joshua Bamfield vom Center for Retail Research rechnet für 2020 mit einer weiteren Beschleunigung des Ladensterbens. Der Experte rechnet mit einer erneuten Zunahme um 9% auf 17.500 Geschäftsschließungen.

Helge Neumann / 03.01.2020 - 09:28 Uhr

Weitere Nachrichten

Frank Rehbein gibt Tipps, wie Furnituren am besten verkauft werden. (Foto: Die Akademie)

So verkaufen sich Furnituren erfolgreich

Experten-Interview

Haltung, Timing und Kommunikation sind die wichtigsten Tools für erfolgreichen Furnituren-Verkauf. Wie man sie richtig einsetzt, weiß Frank Rehbein, Experte für Verkaufstraining und Geschäftsführer von „Die Akademie – Trainingswerkstatt“.