Schuhhersteller aus Graz

Legero startet Werbekampagne

Motiv der neuen Legero-Kampagne (Foto: Legero)
Motiv der neuen Legero-Kampagne (Foto: Legero)

Die österreichische Schuhmarke Legero startete am 7. September 2020 mit einer Marketingoffensive. Ziel sei es, die Markenbekanntheit zu erhöhen, den Wiedererkennungswert zu steigern und den Abverkauf zu fördern.

Die Werbekampagne von Legero soll sowohl in Deutschland als auch in Österreich kommuniziert werden. Im Mittelpunkt stehe der Claim „Füße lieben Legero“. Präsentiert werden die „Hero Styles" der Marke, darunter Chelsea Boots sowie Sneaker.

Man wolle die Customer Journey positiv beeinflussen, einen Beitrag zum Markenaufbau leisten und die Nachfrage im stationären Handel steigern, heißt es seitens Legero zum Start der Kampagne. Sie wird durch PR-Maßnahmen und Onlineaktivitäten begleitet.

„Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es uns als starke Marke mit österreichischen Wurzeln wichtig, ein positives Signal zu setzen und unsere Partner im Handel bestmöglich zu unterstützen. Mit den Hero Styles dieser Saison, die durch Qualität, Komfort und Design punkten, bieten wir ein spannendes und vielfältiges Sortiment, das wir durch diese Kampagne zusätzlich unterstützen“, erklärt Alenka Klarica, CCO von Legero United.

Die Kampagne soll bis Ende Oktober laufen. Für Händler sind entsprechende Materialien im Legero-Marketingportal abrufbar.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 07.09.2020 - 15:22 Uhr

Weitere Nachrichten

Kristin Käpplinger, Head of Business Unit Superfit (Foto: Legero United)

Was ist das Luna-Projekt?

Digital-Event

Legero United startete letztes Jahr das Zertifizierungsprojekt Luna, mit dem die eigenen Standorte auf soziale Bedingungen und ökologische Nachhaltigkeit geprüft werden. Kristin Käpplinger und Karin Kapper erzählten im Live-Stream-Event von der neuen Initiative.