„Einen weiteren Meilenstein in Richtung Nachhaltigkeit erreicht“

Legero United ausgezeichnet

Legero United wurde ausgezeichnet. (Foto: Legero United)
Legero United wurde ausgezeichnet. (Foto: Legero United)

Mit der ÖGNI Zertifizierungsstufe Platin gelingt dem Schuhhersteller ein weiterer Schritt in Richtung nachhaltiges Unternehmen.

Der österreichische Schuhhersteller Legero United wurde von der Österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) mit der höchstmöglichen Zertifizierung ausgezeichnet. Das neue Headquarter der Unternehmens in Feldkirchen spart jährlich rund 48 Tonnen CO2 ein und überzeugte die Jury darüber hinaus mit seiner architektonischen Qualität, der ressourcenschonenden Bauweise und der auf die Mitarbeiter ausgerichtete Atmosphäre. 

Beispielsweise sorgt eine Geothermie-Anlage für das optimale Klima in dem Gebäude, welches vorwiegend aus regionalen Baumaterialien und und Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft besteht.

„Modelle aus den Superfit, Legero und Think! Kollektionen wurden bereits mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Nun freuen wir uns, dass wir mit dem Platin Zertifikat der ÖGNI einen weiteren Meilenstein in Richtung Nachhaltigkeit erreicht haben. Wir sind ständig bestrebt, das Unternehmen Legero United inklusive aller Produkte in diese Richtung weiterzuentwickeln“, so Alenka Klarica, CCO von Legero United.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 17.11.2020 - 16:40 Uhr

Weitere Nachrichten