Nachhaltigkeit

Legero United erhält Österreichisches Umweltzeichen

Legero United wurde Anfang März im Rahmen der Energiesparmesse in Wels mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. 

Im Fokus der fünftägigen Veranstaltung standen Ökologie, erneuerbare Energie sowie Energieeffizienz. Neben Unternehmen aus weiteren Branchen erhielten in der Kategorie Schuhe/Textilien die Damenschuhmarke Legero sowie die Kinderschuhmarke Superfit im Rahmen ihres Nachhaltigkeitsprogramms Vios das Gütesiegel. Die Leidenschaft für Schuhe und der Respekt vor der Natur stehen dabei laut dem Hersteller im Mittelpunkt. Das Ziel sei es, Schuhe aus ressourcen- und umweltschonenden Materialien zu fertigen, um langfristig den Menschen und die Natur ganzheitlich zu schützen.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Der Erhalt des Gütesiegels bestätigt unser stetiges Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und das Bestreben nach einer höheren Lebens- sowie Umweltqualität. Wir fokussieren uns weiterhin auf die Einhaltung von Umweltkriterien sowie weiteren Anforderungen wie angemessene Gebrauchstauglichkeit oder Qualität“, erläutert Stefanie Lin, Sustainable Development & Innovation Manager.

Helge Neumann / 24.03.2020 - 16:43 Uhr

Weitere Nachrichten

Das Ziel sind VIOS-Schuhe, die zu 100% nachhaltig und biologisch abbaubar sind. (Foto: VIOS)

Die VIOS Vision

Anzeige

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein verlangen mehr als faire Produktionsbedingungen, natürliche Verarbeitungsweisen und qualitative Materialien – sie verlangen bewusstes Hinsehen und Handeln.

Rudy Haslbeck (Foto: Legero)

Legero United: Rudy Haslbeck geht

Schuhhersteller aus Graz

Wie der Grazer Schuhhersteller in einem internen Mailing an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitteilt, sind mit den Marken Superfit, Legero, Think und Vios im Zuge des Relaunch bereits Erfolge verbucht worden. Im Segment Legero soll es aber Veränderungen geben.