Neuvorstellung

Libertad: Lederschuhe Made in Portugal

Das Modell St. Moritz in der Farbe „Very Berry" (Foto: Libertad)
Das Modell St. Moritz in der Farbe „Very Berry" (Foto: Libertad)

Die Marke Libertad produziert ihre Schuhe in Portugal aus pflanzlich gegerbtem Leder und, nach eigenen Angaben, unter fairen Bedingungen und zu fairen Preisen.

Das Design der Winterkollektion 2020 ist Made in Hamburg und präsentiert sich in sieben Trendfarben mit klangvollen Namen wie „Very Berry”, „Creamy Caramel” oder „Night Petrol".

Der Winterstiefel „St. Moritz” hat eine herausnehmbare Innensohle und einen Reißverschluss, Ton in Ton mit dem Obermaterial, für den schnellen Ein- und Ausstieg. Eine wattierte Lasche mit Schnürsenkelführung und ein weicher Schaftabschluss sollen für Komfort sorgen. Die Speed Eyelets runden das Bergsteiger-Design ab.

Die Libertad-Kollektion wird in den Größen 35 bis 42 angeboten. Es ist keine Mindestmenge erforderlich. Nachlieferungen, innerhalb von 48 Stunden, sind aus dem Hamburger Lager ab August 2020 möglich, so der Hersteller.

Mara Mechmann / 05.03.2020 - 12:05 Uhr

Weitere Nachrichten