Personalie

Lloyd-Geschäftsführer Poul Haugaard Petersen geht in den Ruhestand

Poul Haugaard Petersen (Foto: Lloyd)
Poul Haugaard Petersen (Foto: Lloyd)

Lloyd hat Poul Haugaard Petersen, verantwortlich für die eigenen Schuhfabriken sowie die Einkaufs- und Beschaffungsstruktur des Herstellers, in den Ruhestand verabschiedet. Die Geschäftsführung von Lloyd setzt sich damit künftig aus zwei Personen zusammen.

Die bisher von Poul Haugaard Petersen verantworteten Bereiche übernimmt Andreas Schaller, der seit April letzten Jahres auch als Sprecher der Geschäftsleitung agiert. Er ist damit künftig für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Retail, globales Brandmanagement, Produktentwicklung, Produktionsstätten, Einkauf und Beschaffung verantwortlich. Jörg Wetzel, der seit März 2016 der Geschäftsführung angehört, verantwortet die Bereiche Finanzen/Controlling, Personal, IT, Logistik sowie den digitalen Vertrieb, der sich sowohl über den eigenen E-Commerce als auch das Geschäft mit den Pure-Onlinern erstreckt.

„Wir danken Poul Haugaard Petersen für seinen Einsatz, sein Engagement bei Lloyd Shoes und die Entwicklungen, die er in den Bereichen der Produktion vorangetrieben hat, aber auch für die immer sehr kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit, auf die sich wir Geschäftsführer und seine Mitarbeiter immer verlassen konnten“, erklärt Andreas Schaller.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 25.02.2020 - 12:04 Uhr

Weitere Nachrichten