Selektiver Vertrieb

Lloyd: „Wir müssen unsere Marke schützen“

Andreas Schaller
Andreas Schaller

Lloyd führt ein selektives Vertriebsmodell ein. schuhkurier sprach mit Andreas Schaller, Sprecher der Geschäftsführung des Schuhherstellers, über die Hintergründe. 

Warum führt Lloyd ein selektives Vertriebsmodell ein?

Es handelt sich dabei im Kern um eine Maßnahme zur Unterstützung des Fachhandels, indem wir eine authentische und qualitativ wertige Markendarstellung gewährleisten. Insbesondere der Verkauf über offene Marktplätze passt nicht zu einer hochwertigen Markenpräsentation. Wir müssen Lloyd schützen. Wir sind überzeugt, dass der Fachhandel und auch die Marke davon nur profitieren werden. Im Übrigen kam der Impuls zur Entwicklung dieses Modells aus dem Handel. 

Was erwarten Sie von der Einführung des selektiven Vertriebsmodells?

Eine langfristige Stärkung der Marke im Interesse unsere Handelspartner und unserer Konsumenten.

Können auch mehrere Händler an einem Standort Lloyd Selected führen?

Es gibt hinsichtlich der Teilnahme keine Einschränkungen. Auch mehrere Händler in einer Stadt sind problemlos möglich, so lange unsere Kriterien eingehalten werden, die wir an den Vertrieb von Lloyd Selected knüpfen.

Wie werden Sie die Einhaltung dieser Vorgaben überprüfen?

Aktuell bauen wir Mechanismen auf, die dies sicherstellen werden – stationär und online. Bei Verstößen werden wir zunächst eine Verwarnung aussprechen. Sollte es jedoch zu weiteren Missachtungen kommen, werden wir das betreffende Unternehmen zwei Jahre für Lloyd Selected sperren. 

Welche Reaktionen haben Sie bislang aus dem Handel zu dem Konzept erhalten?

Wir erhalten ein sehr positives Feedback aus dem Handel. Die Reaktionen seitens unserer Gesprächspartner zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir verstehen Lloyd Selected als ein Angebot an die Händler, die die Zeichen der Zeit erkannt haben. 

Rechnen Sie mit Nachahmern aus der Industrie?

Ausschließen möchte ich das nicht. Dieses ist aber die Entscheidung jedes einzelnen Unternehmens für sich.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 06.01.2020 - 16:10 Uhr

Weitere Nachrichten