„Out of Home“

Marc Cain startet Kampagne in deutschen Großstädten

Marc Cain: Out-of-Home-Kampagne in großen deutschen Städten. (Foto: Marc Cain)
Marc Cain: Out-of-Home-Kampagne in großen deutschen Städten. (Foto: Marc Cain)

Der Bodelshausener Modeanbieter Marc Cain investiert in eine groß angelegte Reichweiten-Kampagne. In mehreren deutschen Städten sollen ausgewählte Motive zu sehen sein. 

Von Anfang bis Mitte Oktober will Marc Cain in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart und Düsseldorf Motive mit auffälliger Farbgebung präsentieren und so „die Natur in die Stadt“ bringen. Man investiere damit in einem schwierigen Jahr weiter in den Ausbau der Markenbekanntheit, erklärt das Bodelshausener Unternehmen.

„Diese Motive haben wir ausgewählt, weil sie durch die kräftigen Farbtöne ganz besonders ins Auge fallen. Die Kampagne strahlt eine besondere Dynamik aus durch die verwischten Hintergründe und lässt die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Phantasie verschwimmen“, erläutert Karin Schrank, Director Marketing bei Marc Cain.

„Das Jahr 2020 ist für uns alle nicht leicht. Trotzdem blicken wir positiv in die Zukunft und finden es gerade jetzt richtig und wichtig, weiter in Marketingmaßnahmen zu investieren. Mit der Out-of-Home-Kampagne hat sich Marc Cain für ausgewählte frequenzstarke Städte entschieden", erklärt Dirk Büscher, Director Sales bei Marc Cain.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 23.09.2020 - 14:38 Uhr

Weitere Nachrichten