Modeanbieter aus Bodelshausen

Marc Cain verschlankt das Management Board

Marc Cain-Gründer und Inhaber Helmut Schlotterer (Foto: Marc Cain)
Marc Cain-Gründer und Inhaber Helmut Schlotterer (Foto: Marc Cain)

Man wolle man die Besetzung seines Management Boards optimieren, teilt der Bodelshausener Modeanbieter mit. Das Unternehmen trennt sich von einem seiner Geschäftsführer. 

Künftig soll eine neue Doppelspitze aus Diana Brajkovic und Dirk Büscher als Directors Sales den Gesamtvertrieb führen. Diana Brajkovic arbeitet seit 18 Jahren bei Marc Cain und war zuletzt unter anderem für die Outlets und den Vertriebsinnendienst verantwortlich. Dirk Büscher ist seit 16 Jahren mit dem Unternehmen verbunden und Eigentümer der Marc Cain Agency Düsseldorf sowie seit letztem Jahr Head of DACH. Brajkovic und Büscher berichten an Geschäftsführer Marcus Breyer.

„Die letzten Monate haben uns gezeigt, dass es entscheidend ist, die Unternehmenskultur trotz Verschlankung zu erhalten. Die zwei Kollegen sind in der Welt von Marc Cain zu Hause und haben das Unternehmen über die Jahre maßgeblich mitgeprägt. Ich bin mir sicher, dass wir mit ihren Kenntnissen und ihrer Kompetenz die Marke weiterhin im Markt erfolgreich positionieren,“ erklärt Helmut Schlotterer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Gründer und Inhaber des Unternehmens.

Das Management Board soll künftig mit Helmut Schlotterer und den beiden Geschäftsführern Marcus Breyer sowie Urs Konstantin Rouette besetzt sein.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 29.07.2020 - 17:01 Uhr

Weitere Nachrichten

Unter dem Namen „Rethink Together“ bietet Marc Cain zukünftig Schuhe aus Upcycling-Leder. (Foto: Marc Cain)

Ein zweites Leben für Lederreste

Marc Cain-Launch

Marc Cain präsentiert für HW 2022 erstmals Taschen und Schuhe aus Upcycling-Leder. Das Kollektionsangebot umfasst Portemonnaies, Mini-Bags, kleine Schulter- und Henkeltaschen sowie Chelsea Boots.