Technologie

Mit 3D-Scan zur richtigen Schuhgröße

Mit Shoe Fitter zur richtigen Schuhgröße (Foto: Shoe Fitter)
Mit Shoe Fitter zur richtigen Schuhgröße (Foto: Shoe Fitter)

Mit einer neuen Technologie wendet sich das Startup Shoe Fitter an Online-Schuhhändler. Mit Smartphone-Sensoren soll bald jeder Käufer zuhause seine ideale Schuhgröße selbst bestimmen und so den passenden Schuh bestellen.

Durch Retourenquoten von 50 bis 60% gehen Händlern allein in Deutschland ca. 300 Millionen Euro pro Jahr verloren. Für dieses Problem präsentiert Shoe Fitter, ein StartUp aus Konstanz am Bodensee, eine Lösung.

Sensoren, die 3D-Modelle erstellen können, sind inzwischen in modernen Handys sehr verbreitet. Jens Hensler, einer der Gründer von Shoe Fitter, geht davon aus, dass inzwischen 40% der Schuh-Online-Käufer direkten oder indirekten Zugang zu einem solchen Gerät haben.

Customer Journey

Die Gründer stellen sich die User Journey so vor: Der Kunde bekommt, sobald er versucht von einem Schuh verschiedene Größen in den Warenkorb zu legen eine Anfrage seine Füße zu scannen und den perfekten Schuh für sich zu wählen. Dazu nutzt er die App von ShoeFitter, welche ein millimetergenaues 3D-Modell der Füße erstellt. Dieses Modell wird anschließend mit den Metadaten des gewünschten Schuhs verglichen und eine Größenempfehlung ausgesprochen.

„Es ist davon auszugehen, dass durch die Reduzierung des Unsicherheitsfaktors 'Schuhgröße' die Conversion Rate und auch der Schuh-E-Commerce-Markt im Gesamten stärker wächst. Da die Technik eine Weltneuheit ist, dürfen die ersten angebundenen Webshops auf einen Marketinghype hoffen", so Henslers Prognose.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Mara Mechmann / 04.02.2020 - 16:15 Uhr

Weitere Nachrichten