Weihnachtsaktion

Modehändler beschenken Abgeordnete vor Ort

Textil-, Schuh- und Lederwarenhändler beschenken ihre Landtags- und Bundestagsabgeordneten vor Ort. Damit wollen sie auf ihre brisante Lage hinweisen.

Mit einem Modeartikel aus der aktuellen Winterkollektion als Geschenk an die oder den Abgeordnete/n, der wegen des Lockdowns nicht verkauft werden könne, wollen die teilnehmenden Händler an die Verantwortung der Politik für den gesamten Mode- und Innenstadthandel appellieren. In einem Begleitbrief machen sie dabei auf ihre brisante Lage sowie der gesamten Branche aufmerksam, teilen die Branchenverbände Textil (BTE), Schuhe (BDSE) und Lederwaren (BLE) mit. Die Verbände begleiten die Aktion.

Für interessierte Händler haben BTE, BDSE und BLE ein Musterschreiben für einen beizulegenden Brief formuliert, das individuell angepasst werden kann. Das Musterschreiben steht u.a. auf den Websites von BDSE und BLE bereit.

Hinweis: Die Adressen der lokalen Abgeordneten findet man hier.
 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 21.12.2020 - 09:31 Uhr

Weitere Nachrichten