Bekleidungshersteller aus Herford

Modeunternehmen Bugatti baut Arbeitsplätze ab

Bugatti-Headquarter in Herford (Foto: Bugatti)
Bugatti-Headquarter in Herford (Foto: Bugatti)

Die Bugatti GmbH aus Herford erwartet für das Geschäftsjahr 2020 einen erheblichen Umsatzrückgang. Am Hauptsitz wird es daher zu einem Stellenabbau kommen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 09.09.2020 - 14:39 Uhr

Weitere Nachrichten

Tim Müller, Vorsitzender der Astormueller-Gruppe (Foto: Redaktion)

Coronavirus: Bugatti sagt Micam ab

Schuhmesse

Bugatti und Daniel Hechter stellen nicht auf der Schuhmesse Micam aus, die vom 16. bis 19. Februar stattfindet. Das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus sei nicht einschätzbar, teilte die Astormueller AG mit.